wbshLogo2019

Der Vorlesewettbewerb an der Wartbergschule hat Tradition. Und so schrieb man auch in diesem Jahr wieder den Wettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 4 aus.

Aus dem Klassenentscheid gingen schließlich 12 Teilnehmer hervor, die am vergangenen Freitag gegeneinander antraten. Die fachmännische Jury setzte sich in diesem Jahr erneut aus dem dafür bestens qualifizierten Leiter der Herbrechtinger Stadtbücherei Herrn Thomas Jentsch und der früheren Kollegin Frau Elke Müller zusammen, die für diesen Tag extra ihren Ruhestand unterbrochen hatte. Vor dieser Jury lasen die Schülerinnen und Schüler eine selbstgewählte Textstelle vor und mussten danach an einem Fremdtext nochmals ihr Können unter Beweis stellen.

Weiterlesen ...

Schulgottesdienst vor Ostern
Am letzten Schultag vor den Osterferien, Freitag 12.04.2019, findet der ökumenische Schulgottesdienst von 8.45 Uhr bis 9.30 Uhr für alle Schüler und Schülerinnen der Klassen 1 - 4 der Wartbergschule im Gemeindezentrum Hohe Wart statt.
Gäste sind herzlich willkommen.

Der Unterricht endet an diesem Tag um 12.15 Uhr!

Die Kernzeitbetreuung und der Hort finden wie gewohnt statt.

Osterferien
vom 15. April 2019 bis 26. April 2019

Erster Schultag nach den Osterferien
Nach den Osterferien findet der Unterricht am Montag, 29. April 2019 nach Plan statt.

Die Schüler und Schülerinnen der dritten Klassen hatten das Glück sich zwei der begehrten Termine der Chemie-Wochen zu ergattern. So machte sich die Klasse 3b am 12. und die Klasse 3a am 18. Februar auf den Weg zur Zukunftsakademie nach Heidenheim.
Nach der Sicherheitseinführung durften die Kinder in weiße Kittel schlüpfen, Schutzbrillen aufziehen und Schwups sahen sie richtigen Chemiker/innen zum Verwechseln ähnlich.

Weiterlesen ...

Im Laufe der vergangenen Wochen hatten die beiden dritten Klassen regelmäßig Besuch von Herr Rübesam. Er ist der Leiter der Martial Arts Academy in Herbrechtingen – einer Schule für Kampfkunst und Selbstverteidigung, die aber auch soziale Projekte anbietet.

Der Schwerpunkt, der in Absprache mit den beiden Klassenlehrerinnen Frau Aßfahl und Frau Scheithauer gesetzt wurde, lag auf der Sozialisation und der Gewaltprävention. Die Schüler sollten lernen, sich füreinander einzusetzen, Gewalt zu erkennen und sich zu schützen.

Weiterlesen ...

 

Kontaktdaten          Impressum          Datenschutzerklärung          Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren Ok Ablehnen